Sie verwenden derzeit einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird und bei dem es daher zu Darstellungsfehlern kommen kann. Wechseln sie den Browser, um ein noch schöneres Design zu erleben.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Close

News

Centigrade auf der Fachkonferenz Mensch & Computer 2010

9. September 2010

Centigrade gibt bekannt, dass das Unternehmen zur diesjährigen Fachkonferenz Mensch & Computer in Duisburg beitragen wird. Centigrade wird in zwei von insgesamt vier Tracks der Konferenz mit Workshop-Beiträgen vertreten sein.

Der erste Workshop findet am 12. September um 14:00 Uhr im Rahmen des Tracks Entertainment Interfaces zum Thema „Using Game Design and Affective Evaluation to Improve User Experience and User Research“ statt. Ziel dieses Workshops ist es, eine Übersicht über Methoden und Techniken zur Evaluierung von Game Designs zu geben sowie eine Diskussion über die Etablierung von Richtlinien zur Erfassung von Emotionen von Anwendern zu führen. Der Track Entertainment Interfaces wird von Maic Masuch, Matthias Rauterberg und Joerg Niesenhaus organisiert.

Thomas Immich, Geschäftsführer Centigrade GmbH: „Wir freuen uns darauf, bereits wenige Wochen nach der Eröffnung unserer zweiten Geschäftsstelle in Mülheim aktiv einen Beitrag in der diesjährigen Kulturhauptstadt leisten zu können. Besonders freut es uns aber, dass den Entertainment Interfaces zum ersten Mal überhaupt ein eigener Track gewidmet wird. Unsere thematische und örtliche Nähe zur Computerspiele-Branche über die Games Factory Ruhr hat gezeigt, dass hierdurch wertvolle Synergieeffekte auch für die Gestaltung und Entwicklung eher businessorientierter User Interfaces entstehen. Den Aspekt ‚Joy of Use‘, also Spaß bei der Bedienung, haben wir beispielsweise bei jedem unserer Projekte auf dem Radar – egal ob es sich um einen industriellen Kontext oder den Consumer-Bereich handelt.“

Joerg Niesenhaus, Universität Duisburg-Essen: „Der Track Entertainment Interfaces bietet Forschern, Entwicklern und Designern eine Plattform, um innovative Ideen im Bereich der interaktiven Unterhaltung vorzustellen und die Herausforderungen des Designs und der Evaluation von Schnittstellen für interaktive Unterhaltungsprodukte zu diskutieren.“

Der zweite Workshop findet im Rahmen des GermanUPA Tracks am 15. September von 10:30-12:00 Uhr statt. Die GermanUPA als deutscher Berufsverband von Usability Professionals beschäftigt sich mit der Gestaltung gebrauchstauglicher und attraktiver interaktiver Produkte mit dem Ziel, die Welt für Endanwender einfacher zu machen. Der Beitrag mit dem Titel „User Interface Prototyping heute – Wegwerfen oder recyceln?“ wird von Thomas Immich präsentiert und beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen man User Interface Prototypen in das spätere Endprodukt einfließen lassen kann und sollte.

Thomas Immich: „Die Erstellung von Prototypen ist sowohl für modernes User Experience Design als auch für modernes Software Engineering ein Kernthema. Tools wie Expression Blend und XML-basierte Beschreibungsformate wie XAML erlauben UX Designern immer häufiger, User Interface Prototypen zu erstellen, die kompatibel zur technischen Software-Umgebung des letztendlichen Produktes sind. Wir werden im Workshop daher der Frage nachgehen, wie groß der Wunsch nach Wiederverwendbarkeit von Prototypen unter den Teilnehmern tatsächlich ist und ob es geeignete Anhaltspunkte gibt, die Frage ‚Wegwerfen oder nicht?‘ sinnvoll abwägen zu können. Als besonderer Leckerbissen wird der Workshop mit konkreten Praxisbeispielen und dadurch mit griffigen Diskussionsgrundlagen aufwarten.“

Expression und Expression Blend sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Möchten Sie mehr zu unseren Leistungen, Produkten oder zu unserem UX-Prozess erfahren?
Wir sind gespannt auf Ihre Anfrage.

Corporate Experience Manager
+49 681 959 3110
Kontaktformular

Bitte bestätigen Sie vor dem Versand Ihrer Anfrage über die obige Checkbox, dass wir Sie kontaktieren dürfen.
  • Saarbrücken

    Science Park Saar, Saarbrücken

    Standort Südwest

    Hauptsitz Saarbrücken
    Centigrade GmbH
    Science Park 2
    66123 Saarbrücken
    Deutschland
    Saarland
    Auf der Karte

    +49 681 959 3110

    +49 681 959 3119

  • Mülheim an der Ruhr

    Games Factory Mülheim an der Ruhr

    Standort Nordwest

    Geschäftsstelle Mülheim
    Centigrade GmbH
    Kreuzstraße 1-3
    45468 Mülheim an der Ruhr
    Deutschland
    Nordrhein-Westfalen
    Auf der Karte

    +49 208 883 672 89

    +49 681 959 3119

  • Haar · München

    Haar / München

    Standort Süd

    Geschäftsstelle München
    Centigrade GmbH
    Bahnhofstraße 18
    85540 Haar · München
    Deutschland
    Bayern
    Auf der Karte

    +49 89 20 96 95 94

    +49 681 959 3119

  • Frankfurt am Main

    Frankfurt am Main

    Standort Mitte

    Geschäftsstelle Frankfurt
    Centigrade GmbH
    Kaiserstraße 61
    60329 Frankfurt am Main
    Deutschland
    Hessen
    Auf der Karte

    +49 69 241 827 91

    +49 681 959 3119