Sie verwenden derzeit einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird und bei dem es daher zu Darstellungsfehlern kommen kann. Wechseln sie den Browser, um ein noch schöneres Design zu erleben.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Close

News

Eindrücke von der Developer Week 2015 – Robotik, Virtual Reality und ein stärkerer Fokus auf UX

30. Juni 2015
DWX 2015 Robotik

Foto: David C. Thömmes

Die diesjährige Developer Week (DWX) vom 15. bis zum 18. Juni in Nürnberg bot viele Highlights. Klassische Entwickler-Themen waren ebenso präsent wie Innovationsfelder, zum Beispiel Robotik und Virtual Reality.

Mit drei Vorträgen, einem Presseworkshop und als Teilnehmer an der Podiumsdiskussion trugen Mitarbeiter von Centigrade besonders dazu bei, das Thema User Experience (UX) weiter in die Öffentlichkeit und in den Fokus der Entwickler zu rücken. Große Aufmerksamkeit kam dabei auch dem Virtual Reality Bereich zu.

XAML, Universal Apps, Motion Design

So existiert insbesondere bei Universal Apps mit einem hohen Anspruch an eine gute UX und der Verwendung von XAML der Bedarf, große Mengen an Artefakten nachhaltig zu organisieren. Thomas Immich bot mit seinem Vortrag XAML Ressourcen nachhaltig organisieren Hinweise, wie Entwickler dieser Aufgabe gerecht werden können.Thomas Immich XAML-Ressourcen nachhaltig organisieren

David Würfel sprach in seinem Vortrag über Next Generation Desktop UIs für Windows 10. Hierbei thematisierte er, wie aus User Experience-Sicht positiv mit der Tatsache umgegangen werden kann, dass sich Endgeräte und demzufolge auch Displays immer weiter diversifizieren. Was ein UI-Entwickler vor diesem Hintergrund speziell der Universal App Platform auf Windows 10 entlocken kann, hat David Würfel darüber hinaus in einem Blogbeitrag festgehalten.

Frederic Frieß Motion Design Vortrag

Foto: David C. Thömmes

Frederic Frieß betonte dagegen in seinem Vortrag Motion Design als neue Disziplin der UI-Entwicklung die wachsende Bedeutung von animierten Interfaces zur Schaffung guter User Experience.

Die Folien zum Vortrag von Thomas Immich, ebenso wie die Folien zu den Vorträgen von David Würfel und Frederic Frieß, stehen hier zur Verfügung.

Mit DeepGrip und gestengesteuerten Drohnen an die Öffentlichkeit

Centigrade gestaltete darüber hinaus gemeinsam mit Martin Förtsch und Thomas Endres von TNG Consulting einen Presse-Workshop, in dem zukunftsorientierte Themen aus der Entwickler-Welt öffentlichkeitswirksam präsentiert wurden.

Thomas Immich Interview DeepGrip Beitrag vom BR

Während TNG Consulting unter anderem zeigte, wie sich Drohnen mittels 3D-Kameras berührungslos über Gesten steuern lassen (hier in einem Video, das im Rahmen der Community Night entstanden ist), präsentierte Centigrade mit DeepGrip eine Anwendung, die auf dem kombinierten Einsatz von Virtual Reality und Force Feedback basiert. DeepGrip macht damit schon jetzt greifbar, wie die Interaktion zwischen Mensch und Maschine in fünf bis zehn Jahren funktionieren könnte, zum Beispiel im industriellen Bereich.

Wie diese beiden Anwendungen genau aussehen, hat der Bayerische Rundfunk in der Rundschau vom 17.06. gezeigt.

Wachsendes Interesse der Entwickler an den Themen Usability und UX

Neben diesen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen war Centigrade Geschäftsführer Thomas Immich als Teilnehmer zu einer Podiumsdiskussion zum Status Quo der User Experience und Usability geladen.

Podiumsdiskussion: Gute UX durch Zusammenarbeit von Designern und Engineers

Aus der Diskussion ergaben sich viele wichtige Argumente dafür, die Themen UX und Usability noch konsequenter zu verfolgen. Auch gab es konkrete Hinweise, wie dies zu bewerkstelligen ist. So war eine der Aussagen, welche von den Teilnehmern der Podiumsdiskussion besonders betont wurde, dass gute User Experience niemals alleine Sache von Entwicklern oder Designern sei, sondern nur aus deren Zusammenarbeit entstehen könne.

David C. ThömmesDer selbstständige Senior Software & UX Engineer David C. Thömmes nahm ebenfalls an der Podiumsdiskussion teil. Sein Fazit sowohl zur Podiumsdiskussion als auch zur DWX selbst: “Wir konnten das Thema UX Design / Usability stärker in den Fokus der Entwicklergemeinschaft rücken und dieses Vorhaben wurde durchweg mit einer positiven Resonanz belohnt.“

Downloads

 

Über die DWX Developer Week

DWX Developer Week LogoDie Developer Week (DWX) ist eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen Europas mit über 200 Sessions, mehr als 150 Referenten und einer Ausstellung mit mehr als 50 Partnern. Die nächste DWX findet vom 15. bis 18. Juni 2015 in Nürnberg statt.

 

Möchten Sie mehr zu unseren Leistungen, Produkten oder zu unserem UX-Prozess erfahren?
Wir sind gespannt auf Ihre Anfrage.

Corporate Experience Manager
+49 681 959 3110
Kontaktformular

Bitte bestätigen Sie vor dem Versand Ihrer Anfrage über die obige Checkbox, dass wir Sie kontaktieren dürfen.
  • Saarbrücken

    Science Park Saar, Saarbrücken

    Standort Südwest

    Hauptsitz Saarbrücken
    Centigrade GmbH
    Science Park 2
    66123 Saarbrücken
    Deutschland
    Saarland
    Auf der Karte

    +49 681 959 3110

    +49 681 959 3119

  • Mülheim an der Ruhr

    Games Factory Mülheim an der Ruhr

    Standort Nordwest

    Geschäftsstelle Mülheim
    Centigrade GmbH
    Kreuzstraße 1-3
    45468 Mülheim an der Ruhr
    Deutschland
    Nordrhein-Westfalen
    Auf der Karte

    +49 208 883 672 89

    +49 681 959 3119

  • Haar · München

    Haar / München

    Standort Süd

    Geschäftsstelle München
    Centigrade GmbH
    Bahnhofstraße 18
    85540 Haar · München
    Deutschland
    Bayern
    Auf der Karte

    +49 89 20 96 95 94

    +49 681 959 3119

  • Frankfurt am Main

    Frankfurt am Main

    Standort Mitte

    Geschäftsstelle Frankfurt
    Centigrade GmbH
    Kaiserstraße 61
    60329 Frankfurt am Main
    Deutschland
    Hessen
    Auf der Karte

    +49 69 241 827 91

    +49 681 959 3119