The first truly digital car

Elexir – The first truly digital car

Wie man das Konzept Auto digital neu denkt

Elexir hat ein gemeinsam genutztes Auto entwickelt, dessen Funktionen und Aussehen die Nutzer*innen jederzeit ändern können. Durch die hohe Individualisierbarkeit erreichen Fahrer*innen das gleiche Erlebnis wie bei eigenen, personalisierten Autos. Durch Cloud-basierte Systeme können die personalisierten Nutzerprofile auf jedes Auto in der Welt angewendet werden. Elexir strebt nach einer nachhaltigeren Zukunft und ermöglicht es jedem, Hardware-Elemente zu ersetzen und hinzuzufügen und von weiteren Verbesserungen durch Software-Updates zu profitieren. Das erreicht Elexir durch die Verknüpfung von sicherem Code mit einzelnen Autoteilen und die Verwendung eines Open-Source-Softwarekonzepts.

Truly digital – was heißt das?

Um ihre Vision eines digital anpassbaren Autos zu verwirklichen, haben Elexir eine vollkommen neue Software- Architektur entwickelt. Durch die Verwendung eines Open-Source-Softwarekonzepts kann jede*r Kund*in im System Hardwareelemente ersetzen, hinzufügen und von weiteren Software­verbesserungen profitieren.

Das funktioniert, indem jede*r Nutzer*in das eigene, cloudbasierte Profil in jedem Elexir Auto abrufen kann. So kann ein gemeinsam genutztes Fahrzeug vom fokussierten Business-Profil zum coolen Neon-Look wechseln – je nach Fahrer*in.

Auto User Profile

UX Design Award Nominierung für Elexir

Die UX Design Awards sind der globale Wettbewerb für herausragende Experiences, vergeben durch das Internationale Design Zentrum Berlin. Das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) ist seit über 50 Jahren eine führende unabhängige Institution zur Förderung von Design als Motor für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft. Eine Jury aus renommierten Expert*innen nominiert aus allen gültigen Einreichungen eine kleine Anzahl von Projekten für die Teilnahme am Wettbewerb. Eines dieser Projekte war unsere Arbeit mit Elexir.

ProtoPie Logo

Unsere Zusammenarbeit mit ProtoPie

Elexir brauchte einen Prototyp, der Hardware-Integration und Personalisierung widerspiegeln kann. Das bedeutete für uns, dass wir eine fortschrittliche Design-Software benötigten, die weit mehr kann als statische Screens. Die Nutzung mehrerer Hardware-Geräte, Echtzeit- Datenanbindung und schnelle Iterationen mussten möglich sein. Benutzer*innen sollten die Elexir-Vision sofort verstehen und testen können.

Die Prototyping- und Design-Software ProtoPie erfüllte all diese Voraussetzungen und war der ideale Partner für dieses Projekt.

Mehr zum Prototyping mit ProtoPie gibt es im Blogartikel von Protopie zu lesen.

Marius Hubertus
Marius Hubertus
Senior Visual Designer
Ich war von der Idee sofort begeistert. Als wir uns dem Projekt anschlossen, hatte Elexir seine Software-Architektur bereits etabliert. Ein neues Auto-HMI von Grund auf zu entwickeln, ist eines der coolsten Projekte, das ich mir vorstellen kann. Außerdem waren sie mit ihrer Entwicklung bereits so fortgeschritten, dass sie die volle Kontrolle über jedes Hardwareelement im Auto hatten! Das Einzige, was noch fehlte, war eine visuelle Darstellung, um Stakeholder von Ihrer Idee zu überzeugen.

Die Aufgabenstellung:
Klare Designsprache, intuitive Bedienung.

Die Vision und die Kernfunktionalitäten sollten in ein Design übersetzt werden, das User nicht überfordert. Dafür verwendeten wir vertraute Interaktionsmechanismen und setzten Anwendungs-Informationen nur dort ein, wo es notwendig war, um einen minimalistischen, modernen Look zu schaffen. Die Benutzerführung optimierten wir durch dreidimensionale Visualisierungen und direktes Feedback. So bekommen User das Gefühl, mit dem Auto-Interface intuitiv kommunizieren zu können.
Wir verwendeten visuelle Darstellungen von realen Objekten, um zahlreiche Funktionen zu steuern, um Benutzern einen klaren Interaktionsflow zu ermöglichen.

The first truly digital Car:
Elexir, ProtoPie und Centigrade über das Projekt

Elexirs einzigartige Architektur

Elexir-Kund*innen können neue Komponenten an ihrem Fahrzeug installieren, ohne gleich ein neues Auto kaufen zu müssen. Durch OpenSource Software hat Elexir vollen Zugriff auf alle Komponenten, deren Steuerung und Konfiguration.
Je nach Benutzerprofil sind nur gewünschte Anwendungen und Funktionen verfügbar, die jederzeit geändert werden können.

Die eigene Softwareplattform entspricht besonderen Sicherheitsanforderungen und ermöglicht, dass alle installierten Autoteile miteinander miteinander kommunizieren können. Die Benutzerprofile werden in der Cloud gespeichert und können schnell in Fahrzeug abgerufen werden.

Architektur Cloud

Nicht nur digital, sondern auch nachhaltig

Elexirs Vision sieht Car-Sharing als ein wichtiges Mobilitätsszenario der Zukunft an. Indem wir Fahrzeuge gemeinschaftlich nutzen, können wir Räume in Städten zurückgewinnen, die aktuell durch Parkflächen blockiert sind. Elexir schont außerdem Ressourcen, indem sie sicheren Software-Code und unabhängige Fahrzeugteile kombinieren: Diese Kombination ermöglicht es, Autos einfacher auf- oder nachzurüsten, ohne das Fahrzeug selbst wechseln zu müssen.

  • Elexir Steering wheel
  • Digital HMI

Haben auch Sie ein Projekt, bei dem Sie auf unsere Services zurückgreifen möchten? Oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns gerne persönlich an!

Head of Visual Design
+49 681 959 3110

Bitte bestätigen Sie vor dem Versand Ihrer Anfrage über die obige Checkbox, dass wir Sie kontaktieren dürfen.