Centigrade UX Academy Schulung

UX Strategy entwickeln
Grundlagen

UX anwenden

Human-centred Design umfasst eine Vielzahl an Themen von User Research über User Requirements Management bis hin zu kreativen Methoden und normenkonformen Deliverables. Das scheint zunächst schwer zu meistern, doch Sie müssen das Rad nicht neu erfinden. Lernen Sie im Training bekannte Methoden und Verfahren kennen, um Human-centred Design in Ihrem Unternehmen zu verankern.
  • Zielgruppe
  • Agenda
  • Trainer
  • LeanScope
  • Können wir Sie unterstützen?

    Das Training richtet sich an Entscheider und Führungskräfte sowie Projektverantwortliche (POs, PMs…), die bereits das Grundlagenmodul besucht haben.

    Bei der Gestaltung einer ganzheitlichen, guten User Experience können Sie auf bekannte Verfahren und Methoden zurückgreifen. Im Training lernen Sie erprobte und erfolgversprechende Methoden kennen und erfahren, welche Risiken und Chancen die unterschiedlichen Ansätze beinhalten. Sie lernen, wie Sie Ihre Aktivitäten im Human-centred Design am besten ausrichten und welche Schritte Sie zu einer guten User Experience führen.

    Nach zwei Trainingstagen kennen Sie Methoden und Verfahren, mit denen Sie Human-centred Design in Ihre eigenen Prozesse einbinden können.

    Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

  • Was Sie erwartet

    Das Training vermittelt in einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und praktischen Übungen die zentralen Methoden und Verfahren zur Umsetzung der in ISO 9241 beschriebenen Anforderungen.


    Die Themen im Detail:

    • Was sind beliebte Methoden und Ansätze im Human-centred Design?
    • Mit welchen User Research Methoden identifiziere ich die zentralen Bedürfnisse von Nutzern (z.B. Affinity Diagramming, Befragungen, Fokusgruppen, Interviews…)?
    • Wie gestalten sich diese Methoden im Detail?
    • Was ist ein UX Audit und wie führen wir ihn durch?
    • Wie formalisiere ich Nutzerbedürfnisse in Anforderungen?
    • Welche Kreativmethoden unterstützen beim Human-centred Design?
    • Welche Rolle spielen visuelle User Interface Elemente, welche gibt es und wie werden sie eingesetzt?
  • Clemens Lutsch

    UX Academy Trainer

    Clemens Lutsch arbeitet seit 1994 im Bereich Usability / User Experience. Er betreut und entwickelt das Themengebiet „UX Strategie“, in dem unter anderem neue Wege bei Innovationsmanagement, der Organisationsentwicklung und der Integration des Human-Centred Designs in die Unternehmenskultur begangen werden. Der Industrieanthropologe und Trainer arbeitete an einer Reihe von internationalen Standards im Feld Software-Ergonomie, wie zum Beispiel als Editor des Projektes ISO 9241— Part 161. Clemens Lutsch war zwei Jahre Fachvorstand der GermanUPA und ist im Beirat der Personenzertifizierungsstelle des Fraunhofer Institutes.
  • Toolgestützter Lernprozess

    Wissen und Anwendung in einem

    In den Prozess- und Methodentrainings kommt unser Schulungstool LeanScope Educational zum Einsatz. Es unterstützt Sie dabei, kompetenzorientiert und nachhaltig auch über das Training hinaus zu lernen. Festigen Sie die Wissensinhalte durch praktisches Anwenden.

    Trainieren Sie das Entwickeln von Personas und Szenarien oder das Ableiten essentieller Nutzerbedürfnisse und werden Sie Experte im mensch-zentrierten Requirements Management. Expertenwissen zu den wichtigsten Konzepten und Begrifflichkeiten können Sie jederzeit on demand im integrierten UX Academy Modul abrufen. Teilen Sie Ihre Lernergebnisse mit Kollegen.

    Jedes relevante Training sichert Ihnen 6 Monate vollumfängliche Nutzung von LeanScope Educational, inkl. 5 GitLab Accounts, einstündigem Live-Tutorial, Beispiel-Inhalten und technischem Support.

Sie möchten Ihr Team eigenständig in Sachen UX machen und mehr darüber erfahren, wie die Centigrade UX Academy Sie dabei unterstützen kann? Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Schulung. Kontaktieren Sie uns!

Knowledge Manager
+49 681 959 3110

Bitte bestätigen Sie vor dem Versand Ihrer Anfrage über die obige Checkbox, dass wir Sie kontaktieren dürfen.