Risikolebensversicherung Kalkulator Prototyp

Versicherung anders denken

UX Konzept und Prototyp für Risikolebensversicherung

Für eine innovative Neukundenansprache

Unser Kunde wünschte sich einen neuen Service für die Risikolebensversicherung: Neben der digitalen Leadgenerierung soll eine positive User Experience beim Nutzer generiert werden. Neue Technologien und Ansätze waren dabei erwünscht – genau die richtige Aufgabe für unsere Arbeitsweise.

Wir entwickelten ein UX Konzept, einen Prototypen für einen individuellen Beitragsrechner und digitale neue Serviceangebote für die Kunden. Für unser Kernkonzept fanden wir die Metapher „Glaskugel“, sie steht für Schutz, Transparenz, Zukunftsorientierung und Kontinuität. Der Prototyp bietet einen spielerischen Einstieg ins Thema und visualisiert, wie sich die verschiedenen Lebensphasen (Kind, Haus, Heirat) auf die Versicherungskonditionen auswirken. Eine Vertragslaufzeit von zum Beispiel 25 Jahren ist eine lange Zeit. Wir konzipierten digitale Lösungen, die diese zeitliche Dimension und Veränderungen im Lebensmodell berücksichtigen. Die Kunden können so über die Jahre kontinuierlich Vertrauen zu ihrer Versicherung aufbauen.

Risikolebensversicherung Kalkulator Responsive
Risikolebensversicherung Kalkulator Smartphone
Risikolebensversicherung Kalkulator Smartphone
IOT Glaskugel
Risikolebensversicherung Kalkulator Smartphone mit Glaskugel
Projekt Scribble
Aline Barré
Aline Barré
Head of Visual Design
Der Dreh- und Angelpunkt unserer Arbeit ist der Mensch und seine Bedürfnisse. Dieser Fokus auf User-Needs bringt für uns die größte Innovationskraft.

Unser Ansatz: immer nutzerzentriert

Zusätzlich zur Web- und App-Anwendung gestalteten wir ein smartes Objekt, eine IoT Glaskugel als kommunikatives Bindeglied zwischen dem Kunden und der Versicherung. Auch hier haben wir nutzerzentriert weitergedacht: Hinterbliebene können mit einem RFID-Chip auf der Glaskugel einen Todesfall einfach der Versicherung melden.

Nach intensiver Recherche und Marktanalyse entwickelten wir eine User Journey und definierten die entsprechenden Personas. Wir verwendeten unsere selbst entwickelten Tools für den UX Prozess und benutzten Build-Measure-Learn als agiles UX Verfahren. Den Prototypen realisierten wir als nutzerzentriertes Minimum Viable Product (MVP). Besonders wichtig waren uns die Bedürfnisse der Zielgruppe: Wir wollen die Kunden emotional abholen und mit dem Thema Tod behutsam umgehen – gerade mit Blick auf die Hinterbliebenen.

Die Glaskugel

Den Versicherungsstatus zum Jahresende checken, unkompliziert Änderungen an die Versicherung melden, eine Tagebuch-Funktion für die Hinterbliebenen – die Glaskugel nutzt die Möglichkeiten des Internet of the Things (IoT).

Haben auch Sie ein Projekt, bei dem Sie auf unsere Services zurückgreifen möchten? Oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns gerne persönlich an!

Head of Visual Design
+49 681 959 3110

Bitte bestätigen Sie vor dem Versand Ihrer Anfrage über die obige Checkbox, dass wir Sie kontaktieren dürfen.